Aktuelle Meldungen

ÖGD10.09.2020

Reinhardt: 5.000 neue Stellen werden auch nach Corona gebraucht

Berlin - Dr. Klaus Reinhardt, Präsident der Bundesärztekammer, hat die angekündigten Milliardenhilfen für den Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) als dringend notwendig begrüßt. Die Besetzung der angestrebten 5.000 neuen Stellen könne jedoch nur gelingen, wenn es eine attraktive Bezahlung gebe, sagte Reinhardt im ZDF-Morgenmagazin (09.09.2020). Ärzte erhielten in Gesundheitsämtern etwa ein Drittel weniger als in kommunalen Kliniken. Das könne nicht so bleiben.

Reinhardt betonte, dass das zusätzliche Personal auch nach Ende der Corona-Pandemie gebraucht werde. Notwendig seien deshalb nachhaltige Strukturverbesserungen in den Gesundheitsämtern.