Aktuelle Meldungen

Corona-Pandemie08.10.2020

Reinhardt: Bei fehlender Einsicht müssen Behörden durchgreifen

Berlin - Bundesärztekammer-Präsident Dr. Klaus Reinhardt hat sich für die konsequente Durchsetzung von Infektionsschutzmaßnahmen ausgesprochen. „Ich bin kein Freund übermäßiger Kontrollen. Aber wer unter Missachtung der Infektionsschutzauflagen rücksichtslos und im großen Stil Party macht, steigert die Wahrscheinlichkeit für weitere Einschränkungen unseres gesellschaftlichen Miteinanders“, sagte Reinhardt der Rheinischen Post (08.10.2020). In Pandemie-Zeiten müsse mit Umsicht und Rücksicht auf andere gefeiert werden. „Wenn die Einsicht in diese Notwendigkeit fehlt, müssen die Behörden nicht nur eingreifen, sie müssen konsequent durchgreifen“, so der BÄK-Präsident.