Aktuelle Meldungen

Corona-Pandemie15.10.2020

Reinhardt: Die neue Nationale Teststrategie ist konsistent und vernünftig

Berlin - Bundesärztekammer-Präsident Dr. Klaus Reinhardt hat die heute in Kraft getretende neue Nationale Teststrategie als „konsistent und vernünftig“ bezeichnet. Im Gespräch mit dem RBB-Inforadio (15.10.2020) begrüßte er, „dass regelhaft dort getestet wird, wo Menschen auf engem Raum zusammenleben oder aufgrund ihres Lebensalters oder einer Vorerkrankung besonders gefährdet sind“. Schnelltests in Krankenhäusern, Pflege- und Seniorenheimen flächendeckend einzuführen, sei ein pragmatischer Umgang mit der Pandemie, auch wenn die Schnelltests etwas weniger genau seien als die sehr viel zeitintensiveren PCR-Tests.

Die Bundesärztekammer hatte die Weiterentwicklung der Coronavirus-Testverordnung auch in ihrer schriftlichen Stellungnahme an das Bundesgesundheitsministerium unterstützt. Dadurch würden Risikogruppen besser vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus geschützt. Kritisiert hatte die Bundesärztekammer jedoch die festgelegte Obergrenze von Testkontingenten für die genannten Einrichtungen und Unterkünfte. Vielmehr sollte die Anzahl der Testungen an die jeweils vorherrschende Situation vor Ort angepasst und je nach Fall entschieden werden.